300

Wozu # Euromaidan?

Der folgende Text richtete sich im Original hauptsächlich an die Mitbürger der Ukraine von der Ultras-Bewegung der Kiewer Fußballmannschaft „Dynamo Kyiv“. Ziel war es Leute zu informieren wofür man auf dem Unabgängigkeitsplatz (Maidan Nesalezhnosti, im Laufe der Proteste zu Euromaidan gekürt) demonstriert. Eignet sich meiner Meinung nach aber auch perfekt für meine deutschsprachige Leser, die sich dafür interessieren, die vielleicht irgendwo bereits von einem „Aufstand der ukrainischen Nazis“ gelesen oder gehört haben. Es geht darum wofür die Leute demonstrieren und vor allem warum – von mir auf Deutsch übersetzt.  Liebe Freunde! Euromaidan demonstriert nicht für die USA, EU oder NATO. Wir stehen hier nicht für Bandera, Shukhevych, Timoshenko, Klitschko, Poroshenko oder Jazenjuk.

Diktatur Legitimiert

Die neuen Gesetze in der Ukraine stürzen das Land in die Diktatur.

Heute wurde, auf eine irrationale Art und Weise, über die neuen Gesetze in der Ukraine abgestimmt. Ohne den offiziellen Sprecher der Verchovna Rada und ohne einer Debatte mit der Opposition zählte die Regierungspartei die eigenen Stimmen. Selbst als die Mitglieder der Opposition ein Feueralarm ausgelöst haben, ließ sich die Regierungspartei nicht ablenken. Mit Handzeichen zählten sie promt, innerhalb 5 Sekunden, 235 Stimmen dafür. Eine Übersicht einiger der neuen Gesetze: (Die Strafen sind im Falle des "worst case scenario" angegeben)

Advertisment ad adsense adlogger